Feedback - Ihre Meinung als Leser

wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns ein Feedback zu den Büchern geben würden oder diese bei Gefallen weiterempfehlen. Ihren Beitrag können Sie ins unten stehende Formular eingeben - er wird dann sichtbar auf der Homepage eingetragen.


Lesermeinungen zu den Büchern

Datum: 29.05.2011

Autor: Zoe

Betreff: Auf Ein Wort/Bewusstsein und Logik

Hallo Rudi,
ich bin irgendwie über dein Werk Bewusstsein und Logik gestolpert und muss zuallererst sagen, dass es mir totalen Spaß gemacht hat ES zu lesen. Mutig, den Menschen ihre vermeintliche Realität rauben zu wollen auf so eine nette Art und Weise. Ein paar deiner Überlegungen hatte ich in ähnlicher Form auch bereits speziell in den letzten Jahren, in dem Zusammenhang nicht mehr verwunderlich. Die "Desillusionierung" war daher nicht so dramatisch. Seit Kindertagen, wenn ich nachts in den Sternenhimmel gucke, befiel mich immer das Gefühl, dass das alles nur eine Illusion sein kann. Eine andere Möglichkeit war für mich nie denkbar. Seitdem lebe ich mit diesem Wiederspruch in meiner Realität... Es hat mich tief berührt. Dankeschön.

Antworten

—————

Datum: 03.03.2011

Autor: Gerd Staubesand

Betreff: Auf ein Wort/Bewusstsein und Logik

Hallo Rudi,

Ich habe Ihre Bücher schon mehrmals gelesen. Somit konnte ich immer mehr in die intuitive Wahrheit eintauchen. Bevor ich aber Ihre Bücher gelesen habe, habe ich schon Yoganandas Bhagad Gita kennen gelernt. Ich war und bin so begeistert von diesem Werk, dass es für mich über viele Jahre zu einem Dauerstudium geworden ist. Die Essenz dieser Bhagavad Gita spiegelt die höchste Weisheit. Mit diesem Basiswissen konnte ich Ihre zwei Bücher mit großer Begeisterung erfassen, da Sie eine wunderbare Widerspiegelung von Yoganandas Weisheit sind. Ich danke Ihnen sehr, denn es war eine große Bereicherung für mein Leben.

Liebe Grüße

Gerd Staubesand

Antworten

—————

Datum: 10.01.2011

Autor: Ursula Jüngel

Betreff: "Auf ein Wort"


Lieber Rudi,

herzlichen Dank für Dein grandioses Werk „Auf ein Wort“. Es ist das Beste, was ich bis jetzt gelesen habe.
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann ist doch alles was wir machen nur dafür gedacht, Gott unsere Erfahrungen einzuverleiben. An unserem Leben können wir absolut nichts ändern, da die Gunas uns an den Fäden halten, ziehen und schieben. Dann sind also unsere Erfahrungen auch vorherbestimmt.
Dann brauche ich doch auch kein ICH BIN und kein Selbstbewusstsein, denn auch das ist vorherbestimmt. Warum bin ich dann überhaupt da, wenn ich nicht ein ganz kleines bisschen mitspielen darf? Warum versuchen wir dann z.B. auf der politischen Bühne durch Wahlen mitzumischen, wenn eh alles seinen Lauf nimmt? Dann ist doch wirklich alles KISMET.
Liebe Grüße
Uschi

Antworten

—————

Datum: 05.02.2012

Autor: Bernhard

Betreff: Antw.:"Auf ein Wort"

Wenn ich so deinen Kommentar lese, sagt mir du hast die Botschaft vom Rudi nicht ganz verstanden! Macht auch nichts. Denn es kommt alles Wie es kommen muss. Ich gebe dir einen Tipp arbeite intensiv mit dem geschriebenen Werk forsche selbst nach es sind genügend Hinweise in dem Buch offen dargelegt, und du wirst erkennen dass sich die Wahrheit jedem anders dargebracht wird.
Ich wünsche, dir alles gute.

Antworten

—————

Datum: 20.07.2012

Autor: Hans

Betreff: Antw.:"Auf ein Wort"

Die Gunas sind deine Emotionen, die Fremdbestimmung deine Gedanken, weil du keine Eigenen haben kannst. Die Emotionen kommen aus den Gedanken. Die Freiheit fängt da an, wo die Gedanken aufhören, wenn du gegenwärtig bist, dann kannst du intuitiv entscheiden was richtig ist.

Antworten

—————

Datum: 12.08.2010

Autor: Erich Buselmeier

Betreff: Auf ein Wort

hallo rudi,
du bist mir ans herz gewachsen mit dem was dein bewußtsein ausendet.
es ist ein meilenstein auf dem "scheinbaren weg" der erkenntnis und sehr wohltuend
immer mehr zu sehen, das alles seinen platz hat in dem großen spiel.
die sehnsucht wird noch aktiver mit dem aufwachen zu verschmelzen und dem
genuß im jetzt mich anzuvertrauen und das denken als illusion zu erleben.
im jetzt ist es so wie es absolut sein will----- es ist phänomenal,wunderbar.
lieber rudi alles gute
erich

Antworten

—————

Datum: 15.06.2010

Autor: christian Borgwardt

Betreff: Auf ein Wort

Danke - Danke - Danke, denn ich bin zurück - und weitergeführt worden auf meinem Weg. So weit wie dieses Buch hat mich bisher wohl noch keins geführt, obwohl mit den Augen der Liebe , oder mit dem Herzen, nicht gemessen wird. Es ist. Manchesmal gelingt das ja schon, doch ich hätt´s gern "für immer". Nochmal ein herzliches Danke dem Rudi Berner. Ein wahrhaft außerordentliches Buch im wahrsten Sinne des Wortes. Schön wäre es, wenn es auch in anderen Sprachen (englisch, französisch, spanisch) übersetzt wäre. Ich wünsche mir, dass dieses Wissen ganz rasch in wundervollste Erfahrungen für alle Leser führt und sich damit gaaanz rasch rund um die Welt verbreitet. (morpho-quantenfelder)

Antworten

—————





Kontakt

auf ein WORT BEWUSSTSEIN und Logik

Herausgeber und Buchvertrieb über Verlag art of arts, Schlupfenweg 30, 95168 Marktleuthen, www.artofarts.de

Internet: aufeinwort.webnode.com



der Autor kann ausschließlich über den Verlag erreicht werden, der seine Privatsphäre wahrt. Der Autor steht nicht in der Öffentlichkeit und hält keine Vorträge oder Seminare.